- Rose Ausländer Gesellschaft

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Sekundärbibliografie


An dieser Stelle sind alle der Stiftung bekannten journalistischen und wissenschaftlichen Sekundärtexte 2010 - 2013 verzeichnet.
Die Sekundärbibliografie wird in regelmäßigen Abständen vervollständigt und weitergeführt. Für ergänzende Hinweise sind wir dankbar.
Eine umfassende Sekundärbibliografie mit Einträgen ab 1928 ist gegen eine Gebühr von 7,50 Euro als pdf-Dokument oder Ausdruck (zzgl. Porto) erhältlich.

Bitte schreiben Sie uns an.

2013


1.  Kohl, Peter: Sie schrieb Gedichte fürs Leben, in: RP online, http://nachrichten.rp-online.de/kultur/sie-schrieb-gedichte-fuers-leben-1.3122134
(letzter Zugriff 23.03.13), 01.03.2013

2. Hunoult, Odile: La voix de Rose Ausländer, in: La Quinzaine littéraire, N° 1092, S. 12-13, Paris 01.11.2013 (Rezension des Bandes: Sans visa. Tout peut servir de motif et autres proses. Übersetzung von Eva Antonnikov, Héros-Limite, Genf, 2012)

3. Popp, Wolfgang: Mein aus Verzweiflung geborenes Wort, in: Leben im Zeichen von Verfolgung und Hoffnung. Jüdische Autorinnen und Autoren in der neueren deutschen Literatur, hg. von Nolz, Bernhard / Popp, Wolfgang, S. 75-92, LIT Verlag, Berlin, 2013

2012


1.  Ausländer, Rose: Christian Morgenstern-Translations, herausgegeben und kommentiert von Martin A. Hainz, Verlag Dr. Kovač, Hamburg, 2012

2.  Braun, Helmut: Der Prinz der jiddischen Ballade. Essay, in: Itzik Manger. Der     Prinz der jiddischen Ballade. Gedichte, hg. und mit einem Essay von Helmut Braun, S. 101-140, Rimbaud Verlag, Aachen, 2012 (mit diversen Verweisen auf Rose Ausländer)

3.  Braun, Helmut: "In starken, vollen Akkorden klingt die Melodie der Welt aus den Versen dieser Frau auf." "Der Regenbogen", Gedichte von Rose Ausländer. Öffentliche Rezeption und Echo in den Jahren 1939/40, in: Rose Ausländer. Der Regenbogen. Gedichte, hg. und mit einem Nachwort von Helmut Braun, S. 95-130, Rimbaud Verlag, Aachen, 2012

4.  Braun, Helmut: Buchvorstellung und Lesung: Itzig Manger. Der Prinz der jiddischen Ballade, in: WEST-OST-JOURNAL, 18 Jg., Nr. 4, S. 8-9, Oktober

5.  Braun, Helmut: Der Steinbruch der Wörter. Begleittext zu dem Dokumentarfilm "Der Traum lebt mein Leben zu Ende" von Katharina Schubert, basis dvd, Berlin, 2012 (Booklet zur DVD)

6. Miglio, Camilla: Mutterland, Muttersprache, nomadische Sprachmütterlichkeit, in: Weibliche jüdische Stimmen deutscher Lyrik aus der Zeit von Verfolgung und Exil, hg. von Conterno, Chiara / Busch, Walter, S. 45-58, Königshausen & Neumann, Würzburg, 2012

2011


1.   Shchyhlevska, Natalia: Verschränkungen. Leben und Werk von Autoren aus der Bukowina anhand von Briefen und Nachlässen, Rimbaud Verlag, Aachen, 2011

Vogel, Harald / Gans, Michael (Hg.): "Jedes Wort ist notwendig". Zum literarischen Briefwechsel Rose Ausländer / Peter Jokostra. Interkulturelles Symosium der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg 2003, Literaturwissenschaftliches Jahrbuch der Rose Ausländer-Stiftung 2003, Aphorisma Verlag, Berlin, 2011

Darin folgende Aufsätze:

2.    Vogel, Harald: "...in die richtige Belichtung und Perspektive rücken" - Zum poetologischen Diskurs zwischen Rose Ausländer und Peter Jokostra, S. 8-29

3.    Klepser, Kerstin: Zur Rekonstruktion und Interessenlage eines Briefwechsels. Literarische Kommunikation und biografischer Lebensbezug, S. 30-46     

4.    Matiychuk, Oxana: Anspruch und selbstkritisches Bearbeiten: zum lyrischen Handwerk Rose Ausländers. Die Gedichte des Briefwechsels und die Fassungen im Nachlass, S. 47-57

5.    Hinrichs, Boy: "Keine literarische Grosstaten in Form soignierter Briefe". Zur Literarizität einer Schriftsteller-Korrespondenz: Rose Ausländer - Peter Jokostra, S. 58-73

6.    Thielking, Siegrid: Die Geschichte von Rose und Peter'. Didaktische Perspektivität eines literarischen Briefwechsels, S. 74-91

7.    Krause, Klaus: Spurensuche zu Peter Jokostra - Entdeckungswege und Funde, S. 92-114

8.    Rychlo, Peter: Rose Ausländers poetische Korrespondenzen mit der deutschen literarischen Tradition, S. 115-138

***

Bein, Thomas / Horch, Hans Otto (Hrsg.): Wissenstranfer im Deutschunterricht. Deutsch-jüdische Literatur und mittelalterliche Fachliteratur als Herausforderung für ein erweitertes Textverstehen, Peter Lang. Internationaler Verlag der Wissenschaften, Frankfurt am Main, Berlin, Bern, Bruxelles, New York, Oxford, Wien, 2011

Darin folgende Aufsätze:

9.    Behre, Maria: Doppelspiel. Lyrik im Gespräch mit Musik - Rose Ausländers Gedichte als Gestaltung einer Lebensschwelle, S. 179-208

10.    Behre, Maria: Schülerbeitrag mit Fabian Ajaj und Alexander Gura (Aachen). Annäherungen an die Deutsch-jüdische Literaturgeschichte in einem Leistungskurs Deutsch der Jahrgangsstufe 13, S. 281-288

11.  Behre, Maria: Dokumentation von Unterrichtsreihen: "Mondweh" an der Zeitenschwelle - Vom 'Bruder der Dichter' zum 'banalen Gestirn'. Rose Ausländers Gedichte mit Mondmotiv in exemplarischen Unterrichtsreihen, S. 323-334

12.  Behre, Maria: "Blumenwort / Kriegsgestammel". Rose Ausländers Gedichte zu Krieg und Frieden, S. 335-354

***

13.  Braun, Helmut: "Der Traum lebt mein Leben zu Ende". Filmvorführung und Diskussion zu Rose Ausländer, in: Ost-West-Journal, Stiftung Gerhart-Hauptmann-Haus, S. 18, Düsseldorf 2/2011

14. Vogel, Harald / Klepser, Kerstin: "Lieber Jokostromo - Liebe Immerda-Rose". Der Briefwechsel zwischen Rose Ausländer und Peter Jokostromo in kritsch kommentierender Edition, Verlag Ralf Liebe, Weilerswist, 2011

15. Braun, Helmut: "Frau Ruth gibt Auskunft". Rose Ausländer als Mitarbeiterin Czernowitzer Zeitungen, in: Presselandschaft in der Bukowina und den Nachbarregionen. Akteure - Inhalte - Ereignisse (1900 -1945), Hrsg. Martin Winkler, S. 121-131, IKGS Verlag, München, 2011

16.  Tari, Robert: Rose Ausländer Ausstellung im Kunstmuseum Temeswar. Die Wiederentdeckung einer übersehenen dichterischen Persönlichkeit, in: ADZ, Banater Kulturleben, 26.10.2011

2010

1.    
D'Atena, Alessandra: Il biliguismo di Rose Ausländer. Studio sulle
      autotraduzioni, Edizioni TORED, Tivoli (Roma), 2010 (Dissertation)

2.   Ziegler, Edda: Verboten - Verfemt - Vertrieben,  dtv, München, 2010 (Revidierte und erweiterte Neuausgabe. Darin ein Porträt von Rose Ausländer)

3.   Braun, Helmut: Briefe an Rose Ausländer, in: David Goldfeld: Der Brunnen. Gedichte, Hg. Helmut Braun, S. 157-186, Rimbaud Verlag, Aachen, 2010

4.    Baleanu, Andrei: Rose Ausländer, in: Deutsche Welle, 17.02.2010 (Wortbeitrag im Rahmen des rumänischen Programms der Deutschen Welle)

Hainz, Martin A. / Stepina, Clemens K.: Identität und Integration. Rose Ausländer als Dichterin, Edition Art Science, Wien, 2010

Darin folgende Aufsätze:

5.    Hainz, Martin A. / Stepina, Clemens K.: Einleitung, S. 5-8

6.    Havryliv, Tymofiy: Erinnerung und Erfahrung. Die "bukowinischen" Gedichte von Rose Ausländer, S. 9-28

7.    Braun, Helmut: "Der Regenbogen" - Gedichte von Rose Ausländer. Öffentliche Rezeption und Echo in den Jahren 1939/40, S. 29-59

8.    Behre, Maria: Rose Ausländers Gedichte finden ihre Leserinnen und Leser. Mit Dokumentation einer Unterrichtsreihe zum Mondmotiv sowie Résumé der Projekt-Präsentation beim Deutschen Germanistentag an der Uni Freiburg am 23.09.2010, S. 60-118

9.    Rychlo, Peter: Rose Ausländers poetische Korrespondenzen mit der deutschen literarischen Tradition, S. 119-150

10.   Hoyer, Jennifer: Eine Disputierkunst. Zur dialektischen Poetik Rose Ausländers, S. 151-134

11.  Hainz, Martin A.: Xenoquil und autophob. Rose Ausländer und das Fremde, S. 135-184

***

12.  Braun, Helmut: "Vergessen Sie nicht Europa und Ihren alten James Imm. Weissglas". Rose Ausländers Kontakte zu Immanuel Weissglas, in: Immanuel Weißglas (1920-1979). Studien zum Leben und Werk, Hg. A. Corbea-Hoisie, G. Marcu, J. Jordan, S. 149-156, Jassyer Beiträge zur Germanistik XIV, Editura Universității Iaşi "Alexandru Ioan Cuza", Jassy, Rumänien, 2010

13.  Sabiel, Elke: "Eine literarische Talentschmiede". Besuch in Czernowitz, der historischen Hauptstadt der Bukowina (I), in: Hermannstädter Zeitung, S. 5, Sibiu/Hermannstadt, Rumänien, 06.08.2010

14.  Sabiel, Elke:"Aus der Wiege fiel mein Augenaufschlag auf den Pruth". Besuch in Czernowitz, der historischen Hauptstadt der Bukwina (II): Paul Celan und Rose Ausländer, in: Hermannstädter Zeitung, S. 5, Sibiu/Hermannstadt, Rumänien, 13.08.2010

15.  Schilling, Roswitha: Die Pause - das wichtigste Gestaltungsmittel, in: lamed. Zeitschrift Stiftung Zürcher Lehrhaus, S. 20-21, November 2010

16.  Peters, Simon: Ein Königreich aus Worten. Rose Ausländers Sprachutopie, www.literatur-archiv-nrw.de/lesesaal/Essays/Simon_Peters___Ein_K_nigreich_aus_Worten_/seite_1.html
, (von November 2010)

zuletzt bearbeitet am 23.03.2013

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü